Bildbearbeitung für Corporate Design konforme Fotos

Wir alle kennen den Spruch “Ein Bild sagt mehr als tausend Worte”. Meiner Meinung nach ist dieser Satz schlicht falsch, denn mit Worten kann man viel detaillierter und genauer Sachverhalte darstellen. Trotz allem bin ich ein großer Befürworter für die Nutzung von Bildern, denn Bilder kommunizieren sehr viel schneller als Text und sie fungieren als “Eye Catcher”. Sie machen Lust, sich mit dem Inhalt zu beschäftigen.

CD konforme Bilder nutzen

Damit Ihre Präsentation nicht wie ein zusammengewürfelter Bauchladen aussieht, sollten Sie bei der Auswahl der Bilder darauf achten, dass diese zum Erscheinungsbild Ihres Unternehmens passen – zum sogenannten “Corporate Design”.

Wenn Sie kein Bild finden, das optisch passt, können Sie mit professioneller Bildbearbeitung etwas nachhelfen. Damit Sie sich das besser vorstellen können, finden Sie hier ein Vorher-/Nachher-Beispiel. Unsere Unternehmensfarben sind vor Blau und Orange. Aus diesem Grund haben wir dem Bild einen Blaustich verpasst und die Boxershort orange eingefärbt. Wir haben das mit Adobe Photoshop gemacht.

Es gibt noch sehr viel mehr Parameter als Farbe für CD konforme Bilder. Diese finden Sie im Corporate Design Manual Ihres Unternehmens. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie Bildmaterial nutzen, dass Ihr Unternehmen für Sie bereitgestellt hat.Das gilt natürlich noch viel mehr, wenn es um Nutzungsrechte geht.

Schreibe einen Kommentar